lb fr pt en de
Matdeelungen . Communiqués  
7. Januar 2019

Bilanz 2018: Diözesane Webseiten verzeichneten 446.307 Besuche

Das Cathol.lu-Team und die lokalen Webmaster danken allen Usern herzlich für ihr Interesse und die Resonanz

Die diözesane Homepage www.cathol.lu und die Plattform - web.cathol.lu - der Pfarreien, Dienste, Bewegungen, Vereine und Ordensgemeinschaften verzeichneten 2018 insgesamt 446.307 Besuche. 184.644 Besucher riefen insgesamt knapp 1,2 Mio. Seiten auf, das geht aus den Statistiken von Google Analytics hervor. Damit pendelt sich die Frequentierung auf dem Niveau von 2016 ein, spürbar aber unter dem bisher besten Ergebnis von 2017. Während die Zahl der Besucher im Vergleich zu 2017 um 13,93% auf 85.171 zurückging, ist der Rückgang bei den Sessions mit -7% auf 246.833 deutlich geringer. Ähnliche Rückgänge verzeichnete auch web.cathol.lu: -13,89 bei den Besuchern (99.473), -7,6% bei den Besuchen (199.474). Positiver Trend: die Zahl der Sessions pro Besucher entwickelte sich gut (+7-8%). Die durchschnittliche Verweildauer auf den Webseiten bleibt mit 2-3 Minuten pro Besuch recht kurz.

Die meisten Besuche wurden während der Muttergottesoktave, am Pfingstdienstag sowie in den Tagen um Allerheiligen sowie an Heiligabend verzeichnet. Wie aus den Statistiken hervorgeht, suchen die User vornehmlich praktische Informationen zu Gottesdiensten, verfolgen die verschiedenen Live-Streams sowie die Sonntagsmesse, lesen Kommentare, informieren sich über diözesane Aktivitäten und sehen sich die Bildergalerien und Videos an.

Andere Webseiten, Socials und Äpp

Neben den beiden Seiten cathol.lu und web.cathol.lu, die sich an die breite Öffentlichkeit richten, unterhält die Kirche weitere Homepages, die einen Besuch wert sind, unter ihnen: www.oppekierchen.lu, www.nuit-des-cathedrales.org, www.lsrs.lu, und kommuniziert via Facebook, Twitter, Youtube, Instagram und Soundcloud. Sind die Zahlen im Web rückläufig, so konnten die Socials, die die katholische Kirche bedient, im Vergleich zum Vorjahr zulegen. Ende 2018 wurden 2.374 FB-Seitenlikes, 312 Twitter-Follower, 224 Instagram-Abonnenten sowie 204 Youtube-Abonnenten gezählt. Positiv auch die Entwicklung der App: Im vergangenen Jahr informierten sich 3.622 Besucher (17.761 Sessions) via mobile.cathol.lu. Rund 700 Personen hatten im vergangenen Jahr zudem die Newsletter der Kirche - Cathol-News - abonniert. Sie sind noch nicht Abonnent? Dann klicken Sie hier.

Das Team von cathol.lu und alle lokalen Webmaster von web.cathol.lu danken allen Nutzern sehr herzlich für ihr Interesse und ihre Treue und versprechen Sie auch 2019 bestmöglich zu informieren. Anregungen zum Webauftritt nehmen wir gerne entgegen: com cathol.lu.

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube Service Kommunikatioun a Press 5 avenue Marie-Thérèse, Gebei H, 1. Stack
SoundCloud Äerzbistum Lëtzebuerg L-2132 Lëtzebuerg
Twitter Telefon +352 44 74 34 01
Instagram © Verschidde Rechter reservéiert Email com cathol.lu 
Facebook Dateschutz WhatsApp 352 691 12 97 76