lb fr pt en de
 
8. November 2019

Das Lied der Maria

Wie ein altes Lied in der Gegenwart neu gesungen wird - Neue Ausgabe der Zeitschrift „Bibel heute“ erschienen

Die Redaktion der Zeitschrift Bibel heute hat ein lange geplantes Heft zum Magnifikat, dem Lied der Maria aus dem Lukasevangelium, nicht in der ursprünglich gedachten Form als „Weihnachtsheft“ umsetzen können. „Der Sprengstoff, der in diesem Lied der Maria liegt, war wieder zum Vorschein gekommen“, schreibt Redakteur Dieter Bauer im Editorial des Heftes.

Im Blick auf die Diskussionen über Macht und Machtmissbrauch, die seit gut einem Jahr die katholische Kirche im deutschsprachigen Raum beschäftigen, habe man ein bunte Schar von Autorinnen und Autoren Vers für Vers um eine ganz persönliche Auslegung gebeten, erläutert Bauer. Hinzu kommen Zitate von Prominenten, die die Sprengkraft des Magnifikat betonen.

Außerdem wurden statt der sonst in der Zeitschrift verwendeten Farbfotos zahlreiche gemalte Porträts verwendet, die von einer der Mit-Initatorinnen der Bewegung „Maria 2.0“ stammen. Neben den Stimmen zum Magnifikat spricht ein Interview mit einer Benediktinerin in leitender Stellung die Aufbruchstimmung an, die in in ihrer Gemeinschaft zu spüren ist.

Bei allem Gegenwartsbezug wird in verschiedenen Beiträgen trotzdem die Verankerung des Magnifikat in der alttestamentlichen Tradition zur Sprache gebracht. Und auch das Nachdenken über den kirchlichen Bereich hinaus auf das Thema Macht und Ungerechtigkeit, zum Beispiel bei der Verteilung des Reichtums in der Welt, kommt nicht zu kurz.


Die Zeitschrift „Bibel heute“ ist erhältlich bei:
Katholisches Bibelwerk e.V.
Postfach 150 365
70076 Stuttgart
Tel. 0049-(0)711 619 20-50
bibelinfo bibelwerk.de
www.bibelwerk.de

Quelle: Bibelwerk

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
Flickr
WhatsApp 352 691 12 97 76
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu