lb fr pt en de
Altenpastoral . Pastorale des personnes âgées  
8. Februar 2020

Kommt zu mir, die ihr mühselig und beladen seid. Ich will euch erquicken!

Welttag der Kranken 2020 – Feier für das Dekanat Luxemburg in Strassen / Fotoimpressionen der Feier am 7. Februar

Klicken Sie auf das Bild, um das Fotoalbum zu öffnen

„Kommt zu mir…“, so geht der Satz aus dem Matthäusevangelium an, den Papst Franziskus zum Thema für den diesjährigen Welttag der Kranken gewählt hat.

Und, wenn man sich in der Kirche in Strassen umschaut, dann ist dieser Satz Programm: zahlreich sind die, die sich zur Dekanatsfeier auf den Weg gemacht haben. Oft schlecht zu Fuß, mit Rollator oder Rollstuhl und in vielen Fällen von Pflegepersonal begleitet, fanden sich gut 100 Menschen zusammen, um die Krankensalbung zu empfangen.

Gemeinsam bereiten sie alle sich auf das Sakrament vor, indem sie Jesu Einladung „Kommt zu mir, die ihr mühselig und beladen seid. Ich will euch erquicken!“ von verschiedenen Seiten betrachten, mit ihrem eigenen Leben in Beziehung bringen. Sie beten in Gemeinschaft und singen kräftig bei den bekannten Liedern mit. Im Moment der Ölung wird es andächtig. Das spürbare Geschenk Gottes an uns Menschen im Sakrament ist spür- und greifbar. Hände werden auf die Schulter des Nachbarn/der Nachbarin gelegt, um zu zeigen: ich trage das, was du lebst mit, wir sind Gemeinschaft. Es scheint so, als hätten sie alle ihren Platz in dieser Feier, in dieser Begegnung miteinander und mit Gott gefunden.

Zum Schluss sind alle eingeladen, den Frieden, den Jesus uns gibt, auch weiterzugeben. Sie erhalten eine Karte mit einem Teebeutel und dem Bibelvers, um auch anderen einen Moment der Ruhe und ein bisschen Frieden zu schenken, z.B. dem Pflegepersonal.

Wie stets klingt der Nachmittag gesprächig bei Kaffee und Kuchen aus.

Einen herzlichen Dank an alle Priester, Haupt- und Ehrenamtlichen, die Musiker, die Frauen, die uns kulinarisch versorgt haben, der Pfarrei Bartréng-Stroossen für das gewohnt unkomplizierte zur Verfügung stellen der Kirche und natürlich dem Fotografen. 😉

Weitere Feiern zum Weltkrankentag waren bzw. sind in Brouch, Contern, Esch/Alzette, Ettelbrück, Heisdorf und in der Stadt Luxemburg

Jutta FÖRTSCH
jutta.foertsch cathol.lu
 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
Flickr
WhatsApp 352 691 12 97 76
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu