lb fr pt en de
Matdeelunge vum Äerzbëschoflechen Ordinariat . Communications de l’Administration diocésaine  
11. Juni 2021

Gottesdienste und Prozessionen

Das Erzbischöfliche Ordinariat teilt mit (XXV)

Im Zuge der ab Sonntag, dem 13. Juni 2021, geltenden neuen Änderungen des Anti-Covid- Gesetzes beträgt die Maximalzahl für Gottesdienstteilnehmer 300 Personen. Die anderen Maßnahmen – Abstandsregel, Masken- und Sitzpflicht – bleiben unverändert in Kraft.

Den Chören ist es wieder gestattet, ohne Maske und Abstand im Gottesdienst zu singen, vorausgesetzt die Zahl der Sängerinnen und Sänger überschreitet 10 Personen nicht. Ab 11 Personen ist die Abstandsregel einzuhalten.

Prozessionen und andere Gemeinschaftsaktivitäten im Freien sind wieder erlaubt. Die maximale Teilnehmerzahl bei Prozessionen ist auf 50 Personen beschränkt. Maskenpflicht und Abstandsregel sind einzuhalten. Ab 51 und bis zu 300 Personen gilt zudem Sitzpflicht.

Luxemburg, den 11. Juni 2021

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
Flickr
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu