lb fr pt en de
Wegweiser Jahr C (2015-2016)  
30. Januar 2016

Keiner ist Prophet in seiner Heimat…

Wegweiser zum 4. Sonntag im Jahreskreis

Foto by Christophe Hubert [cc by-nc-nd] via phototheque.cathol.lu

Keiner ist Prophet in seiner Heimat … dieses Zitat aus dem Lukasevangelium wird längst sprichwörtlich gebraucht und liefert nicht selten die Erklärung für die Ablehnung, die man erfährt, wenn man im Konflikt seine langjährigen Mitarbeiter, Familienangehörige oder Kameraden trotz guter Argumente nicht von der eigenen Meinung überzeugen kann.

Der Evangelist Lukas beschreibt so eine Erfahrung, die Jesus in der Synagoge in Nazareth macht. Dort in seiner Heimat wundern sich die Menschen über den Sohn Josefs. Sie kennen ihn doch noch aus Kindertagen. Jesus zitiert aus der Bibel und verkündet, dass sich durch ihn selbst erfüllt, was die Propheten angekündigt haben. Das provoziert Widerstand. Was ist bloß in ihn gefahren, dass er nun so spricht?

Propheten brauchen vorurteilsfreie Zuhörer, Menschen, die bereit sind sich für Neues zu öffnen. Dies gilt dann auch für jeden, der mit guten Ideen und erfolgreichen Initiativen versucht, diese Welt ein Stück besser und lebenswerter zu machen.

Keiner ist Prophet in seiner Heimat … in dieser uralten Weisheit liegen auch Gefahren. Nicht selten haben radikale Führer einer Ideologie besonders viele Anhänger im Ausland. Menschen, die ohne Hintergrundwissen den Verführern blind vertrauen.

Jesus dagegen versteckte seine Herkunft nicht. Seine Frohbotschaft stellte er einerseits in die jüdische Tradition und hob sich dort, wo er mit dieser brechen wollte, klar und deutlich von ihr ab. Jesus verkündete das Reich Gottes allen, die davon hören wollten. Und diese Botschaft wiederum sucht bis heute Menschen, die sie einerseits durchaus kritisch hinterfragen und verstehen wollen und die sich andererseits auch von ihr anstecken und begeistern lassen.

(Quelle: wort.lu)

Mehr zum Thema: Alle „Wegweiser“-Texte finden Sie hier…

Christine BUßHARDT
christine.busshardt cathol.lu
 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
Flickr
WhatsApp 352 691 12 97 76
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu