lb fr pt en de it
Laudato Si’-Woche 2020: Die ganze Welt im Zeichen der Solidarität  
16. Mai 2020

Laudato Si’-Woche 2020: Alles ist miteinander verbunden

Papst Franziskus lädt per Video-Botschaft zur Teilnahme ein

Papst Franziskus lädt zur Teilnahme an der Laudato Si’-Woche ein

Über die Laudato Si’-Woche – Hintergrund

2020 ist der fünfte Jahrestag von Laudato Si’, das am 24. Mai 2015 unterzeichnet wurde.

Laudato Si’, die Enzyklika von Papst Franziskus über die Sorge um unser gemeinsames Haus, ist eine Inspiration in schwierigen Momenten. Sie ermutigt uns, über die Werte nachzudenken, die wir teilen, und eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft zu schaffen.

Das Thema der Laudato Si’-Woche lautet: „Alles ist miteinander verbunden“. Während der Laudato Si’-Woche kommen wir auf der ganzen Welt im Zeichen der Solidarität zusammen, um zu beten und Lehren aus der aktuellen Situation zu ziehen. Während die Welt eine geschichtsträchtige Krise durchlebt, denken wir nach und bereiten uns auf den Aufbau einer besseren Welt vor.

Laudato Si’ ist als ein Dokument von tiefer und beständiger Schönheit begrüßt worden, und es hat Menschen auf der ganzen Welt dazu veranlasst, tiefgründiger über den Schöpfer und die Schöpfung nachzudenken. Seine Vision einer integralen Ökologie, die Zusammenhänge zwischen unserem Umgang mit Gott, der Natur und untereinander erkennt, bietet einfache, aber tiefgründige Wahrheiten über das, was uns verbinden.

Wenn Sie Fragen zur Laudato Si’-Woche haben, können Sie uns gerne eine Email schicken, indem Sie hier klicken.

Alles ist miteinander verbunden

Wir erleben geschichtsträchtige Ereignisse. Laudato Si’ lehrt uns, wie wir gemeinsam eine bessere Welt aufbauen können.

Die Menschen suchen einen Lichtblick und unser Glaube wird dringend gebraucht, um ihnen den Weg zu erleuchten. In der Laudato Si’-Woche vom 16. bis 24. Mai vereinigen sich Katholiken im Zeichen der Solidarität für eine gerechtere und nachhaltigere Zukunft.

Bleiben Sie unseren Brüdern und Schwestern im Namen des Glaubens treu, während wir durch die aktuelle Krise wachsen, um eine bessere Zukunft zu erschaffen.

  • Denken Sie nach und bereiten Sie sich mithilfe von Online-Schulungen vor, 16.-23. Mai
  • Nehmen Sie am weltweiten Gebetstag, dem 24. Mai, teil
  • Setzen Sie während der Schöpfungszeit im September dieses Jahres die Vorbereitungen in die Tat um

Aktivitäten im Rahmen der Laudato Si’-Woche

Wir durchleben Ereignisse, die die Geschichte bestimmen werden. Während Menschen überall dringend nach Hoffnung suchen, kommen wir im Namen des Glauben zusammen, um uns eine bessere Zukunft vorzustellen.

  • 16.-23. Mai: Schulungen und Workshops Lernen und wachsen Sie mithilfe von Online-Diskussionen. Links zur Teilnahme finden Sie HIER.
  • 24. Mai: Weltgebetstag Schließen Sie sich den Katholiken auf der ganzen Welt an, indem Sie mittags zur Ortszeit dieses Gebet sprechen…

Globales Gebet

Setzen Sie ein Zeichen der Solidarität in einem gemeinsamen Gebetsmoment am 24. Mai um 12 Uhr Ortszeit. Katholiken auf der ganzen Welt werden im Geiste vereint sein, denn „alles ist miteinander verbunden“.

  • Scheuen Sie sich nicht davor, Ihre eigenen Gebete auf Ihren sozialen Netzwerken unter Verwendung des Hashtags #LaudatoSi5 zu teilen.
  • Informationen zum Organisieren eines Gebetsgottesdienstes finden Sie HIER.
  • Sprechen Sie am 24. Mai um 12 Uhr mittags Ihrer Ortszeit dieses Gebet:

Gemeinsames Gebet zum 5. Jahrestag von Laudato Si’

Quelle, weitere Infos und Impulse: https://laudatosiweek.org/de/home-de/

 
Ä e r z b i s t u m    L ë t z e b u e r g   .   A r c h e v ê c h é   d e   L u x e m b o u r g    .   
YouTube
SoundCloud
Twitter
Instagram
Facebook
Flickr
Service Kommunikatioun a Press . Service Communication et Presse
Äerzbistum Lëtzebuerg . Archevêché de Luxembourg

© Verschidde Rechter reservéiert . Certains droits réservés
Dateschutz . Protection des données
Ëmweltschutz . Protection de l'environnement
5 avenue Marie-Thérèse
Bâtiment H, 1er Étage
L-2132 Luxembourg
+352 44 74 34 01
com cathol.lu